Die Mandelbaumroute

Diese Wanderung ist aufgrund der überwältigenden Vulkanlandschaft besonderes beeindruckend. Sie verläuft durch ein schroffes, zerklüftetes Gebiet, das durch die fortwährende Erosion im Verlauf von Millionen von Jahren entstanden ist. Dieser Erosionsprozess hat die eigentümlichsten Felsformationen entstehen lassen, die für die Bevölkerung Gran Canarias schon seit jeher eine besondere Symbolkraft verkörpern.

Die Wanderung verläuft zunächst östlich um die eindrucksvolle Caldera von Tejeda herum über vulkanisches Gestein, dessen älteste Materialen vor rund 15 Millionen Jahren entstanden sind, die jüngsten vor 3 bis 5 Millionen Jahren. Wir dringen nun immer weiter in die ausgedehnte Senke ein und folgen dem Weg, bis wir das malerische Dorf La Culata de Tejeda erreichen. Der Weiler, seine Anbauflächen und die typischen alten Häuschen mit ihren mit Ziegeln gedeckten Satteldächern spiegeln noch heute anschaulich das frühere Leben der Bevölkerung wieder.

 

Schwierigkeit mittel Streckenwanderweg 10.8 km 5:00 Std. 61 m 501 m

 

STRECKENVERLAUF

Cruz de Tejeda – Degollada Becerra – Degollada Las Palmas – La Culata – Cruz de Timagada – Tejeda.

 

Galerie

 

Perfil

ruta1a-e1392110727160

Track

ruta1b

 

 

Rutas, GCWF 2014 winter edition, Cruz de Tejeda, Tejeda

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 2054
Wollen Sie mehr entdecken?

Asociación Gran Canaria Natural

Adresse C/ Constantino, 3 P1 Of1
35002 Las Palmas de Gran Canaria
España

Offen 08.00 am – 16.00 pm

Telefon +34 928 36 75 08

Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 Gran Canaria Walking Festival Gran Canaria Natural and Active | Revenue Management en Canarias Revenue Management en Canarias

Top