PROTOKOLL COVID-19

Aufgrund der aktuellen Situation infolge des Coronavirus SARS-CoV-2 haben wir von Gran Canaria Natural & Active, der für die Organisation des 'Gran Canaria Walking Festival' verantwortlichen Vereinigung, alle notwendigen Maßnahmen und Protokolle zur Gewährleistung der Sicherheit der Teilnehmer und Mitarbeiter vorgesehen, um die bestmögliche Erfahrung mit allen Sicherheitsgarantien bieten können.
Die Protokolle dienen zur Vorbeugung der Ansteckungsgefahr und werden entsprechend den von den zuständigen Behörden gemeldeten neuesten Entwicklungen aktualisiert.
Bei der Erarbeitung der verschiedenen Maßnahmen wurden die vom Institut für die spanische Tourismusqualität (ICTE) zur Verfügung gestellten Unterlagen herangezogen.
Die Mitarbeiter sorgen während der Aktivitäten für folgende Sicherheitsmaßnahmen:
  • Der Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen wird eingehalten und wenn nötig wir die erlaubte Anzahl der Teilnehmer in der Gruppe während der Aktivität kontrolliert.
  • Die Organisation stellt den Teilnehmern und Mitarbeitern die erforderliche Schutzausstattung (Desinfektionsgele, Schutzmasken, Einwegartikel usw.) zur Verfügung.
  • Die Oberflächen und das verwendete Material werden nach jedem Tag gründlich desinfiziert.
  • Die Räumlichkeiten, in denen die Teilnehmer nach Beendigung der jeweiligen Route zusammenkommen, werden entsprechend hergerichtet und gekennzeichnet, um den Sicherheitsabstand zwischen den Personen zu gewährleisten.
  • Der Einstieg in die Busse/Transfers wird so organisiert, dass der Sicherheitsabstand an den Treffpunkten und in den Fahrzeugen selbst gewährleistet wird.

Gran Canaria Walking Festival © 2020
Constantino 3, P. 1 - Of. 1 35002 Las Palmas GC +34 928 367 508